Beratungsbüros BY-CZ | Weiterentwicklung des bayerisch-tschechischen Grenzraums | Bayerisch-Tschechische Unternehmenbörse

Bayerisch-Tschechische Unternehmenbörse

ub1

Am Mittwoch 13.09.2017 hat in Klatovy im Bezirk Pilsen die Bayerisch-Tschechische Unternehmensbörse stattgefunden, die die Europaregion Donau-Moldau, das Niederbayern-Forum, die IHK Niederbayern, die HWK Niederbayern-Oberpfalz, die Regionale Wirtschaftskammer des Bezirks Pilsen und die Südböhmische Wirtschaftskammer veranstalten haben. Best-Practice-Vorträge von Unternehmen mit Standorten in Tschechien und Bayern waren mit der Möglichkeit zur Messepräsentation gekoppelt und bewusst auf Unternehmen der Wirtschaftsbereiche Maschinenbau und Elektrotechnik ausgerichtet, denn diese Leitbranchen sind für die wirtschaftliche Entwicklung des Tschechisch-Bayerischen Wirtschaftsraums von gleichermaßen hoher Relevanz. Über 150 tschechische und bayerische Besucher kamen mit den Aussteller – Unternehmen, Hochschulen und Institutionen aus den Bezirken Pilsen, Südböhmen und Niederbayern problemlos in Kontakt. An den Ständen wurde über Produkte gefachsimpelt, wurden Problemlösungen für technische Herausforderungen präsentiert – und bereits nächste Schritte für die weitere Zusammenarbeit vereinbart. ub1 ub2 ub3 ub6 ub7 ub8 ub9

5. Innovationskreis – Einsatz von ERP-/ME-Systemen bei MittelständlernVeranstaltung am Forschungsinstitut RICE in Pilsen