Beratungsbüros BY-CZ | Weiterentwicklung des bayerisch-tschechischen Grenzraums | Bayerisch-Tschechischer Unternehmertag

Bayerisch-Tschechischer Unternehmertag

dsc04349

Am 6. April 2017 hat der 1. Bayerisch-Tschechische Unternehmertag stattgefunden. Dieser wurde in Kooperation der Europaregion Donau-Moldau und des Niederbayern-Forums durchgeführt und erfuhr hervorragende Resonanz.

Im Rahmen des Vorprogramms konnten die Teilnehmer die Holzmanufaktur Liebich in Zwiesel besuchen, bei der Inhaber und Geschäftsführer Dr. Thomas Koy seine Philosophie von nachhaltigem und regionalem Wirtschaften präsentierte.

Anschließend konnte Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich in der Arberlandhalle in Bayerisch Eisenstein rund 150 Gäste begrüßen.

Die Anwesenheit politischer Entscheidungsträger wie Landrat Michael Adam, dem stellvertretenden Landrat des Landkreises Passau Klaus Jeggle, und den Bürgermeistern Georg Bauer (Bayerisch Eisenstein), Martin Pichler (Schönberg) und Karlheinz Roth (Spiegelau) verdeutlicht die Wichtigkeit grenzübergreifender Wirtschaftsbeziehungen für die Region.

Die spannenden Vorträge und das anschließende Get-Together nutzten Vertreter der Wirtschaftskammern aus Pilsen und Südböhmen, der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer, der bayerischen Kammern, der Regierungs- und Hochschulvertreter und zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer aus Tschechien und Bayern für Information, Kontakt und Austausch.

Dank der perfekten Simultanübersetzung spielten Sprachgrenzen einen Tag lang keine Rolle – das Gemeinsame und das Verbindende standen im Fokus.

dsc04255 dsc04335 dsc04363 dsc04370 dsc04397

StellenangebotEUREGIO EGRENSIS Infotage